Coca de Espinaca - Hefeblechkuchen mit Spinat


Zutaten für 4 Personen

Für den Teig:
20 g frische Hefe
500 g Mehl
1 Prise Zucker
1 TL Salz
2 EL Weisswein
2 EL Olivenöl

Für den Belag:
1 kg Blattspinat (geht auch tiefgekühlt)
40 g Pinienkerne
50 g Rosinen (eingeweicht in warmen Wasser)
1 Dose Thunfisch
100 ml Olivenöl
Pfeffer und Salz nach Belieben

Zubereitung:
Hefe mit einer Prise Zucker in etwas lauwarmem Wasser anrühren. Mehl und 1 TL Salz in eine große Schüssel sieben. Mulde in die Mitte drücken und Hefe-Wasser-Gemisch hineingießen. Mit Mehl bestäuben und 15 Minuten gehen lassen.

Weißwein, Olivenöl und ¼ Liter Wasser dazu schütten, gut durchkneten und zum doppelten Volumen aufgehen lassen.
Teig noch einmal kneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Ein gefettetes Backblech damit auslegen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Spinat verlesen, waschen und in Salzwasser blanchieren. In ein Küchensieb schütten, gut abtropfen lassen und auf den Teig geben (wenn Sie wenig Zeit haben, nehmen Sie einfach tiefgekühlten Blattspinat). Rosinen, Pinienkerne und Thunfisch darüber streuen, pfeffern und salzen.

Mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa eine halbe Stunde backen.

Direkt servieren! Schmeckt auch kalt sehr gut, sollte jedoch wegen des Spinates später nicht noch einmal aufgewärmt werden.


MerkzettelImpressumFragen & AntwortenAGBWir beraten Sie gern!
von Mo - So: +49 (0)221-25974767