Tortilla de Gambas (eine Mallorca-Spezialität)


Eine „Tortilla“ ist auf Mallorca ein absolutes Muss und egal zu welcher Uhrzeit man eine Tortilla genießt, diese schmeckt immer. Ich finde eine Tortilla auch recht praktisch, da man hier fast alles an übrig gebliebenen Gemüse mit beifügen kann, was der Kühlschrank gerade noch zu bieten hat.

Zutaten für 4 Personen:
200 g   geschälte, gegarte Garnelen (frisch oder Tiefkühlware)
250 g   gekochte und gepellte Kartoffeln
1-2 EL Zitronensaft
2-3 EL bestes Olivenöl
2-3       Knoblauchzehen
4-5       Eier
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Kartoffeln im Salzwasser kochen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Die aufgetauten Garnelen mit Zitronensaft beträufeln, Knoblauch klein schneiden, Olivenöl in einer Pfanne (ca. 20 cm Durchmesser) erhitzen, Knoblauch und Garnelen darin kurz anbraten. Parallel dazu die Eier mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen, die gewürfelten Kartoffeln hinzugeben und die Masse schön gleichmäßig über die Garnelen in die Pfanne gießen.

Bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten stocken lassen und anschliessend mit Hilfe eines grossen Tellers die Tortilla wenden und weitere 5 Minuten garen lassen. Um zu prüfen, ob die Tortilla auch in der Mitte gestockt ist, nehme ich immer einen Holzspieß, stecke diesen in die Mitte der Tortilla und wenn die Spitze anschliessend warm ist, ist die Tortilla durch.

Tortilla schmeckt warm oder kalt, ideal dazu passen diverse mallorquinische Dips und natürlich Aioli.


MerkzettelImpressumFragen & AntwortenAGBWir beraten Sie gern!
von Mo - So: +49 (0)221-25974767