Wachtelfarm "Son Bascos"


Die Atmosphäre ist urig und gemütlich. Holztische laden zum Essen in ungezwungener Umgebung ein. Am Samstagabend füllen sie sich ab 21 Uhr auf einen Schlag, denn dann sind viele Mallorquiner hungrig. Sie fahren gerne in das Restaurant „Son Bascos“, denn dort gibt es eine Spezialität, die die Einheimischen schon immer gerne gegessen haben: Wachteln.

Der kleine Vogel ist das begehrteste Gericht hier im beschaulichen Teil von Montuiri, denn „Son Bascos“, was übersetzt übrigens „freundlicher und warmer Ort“ heißt, ist eine richtige Wachtelfarm.  Hier dreht sich der Grill in der Hauptsache um den kleinsten aller Hühnervögel. Eine Speisekarte gibt es nicht, aber warum auch? Die „codornices“  sind der Renner und Lockvogel dieses rustikalen Restaurants, das es auf der Insel ein zweites Mal so nicht gibt.

Die normale Vorspeise ist eine kalorienreiche, aber leckere Angelegenheit, um den ersten Hunger zu stellen. Auf den Tisch kommen Oliven, Aioli, Brot und gekochte Wachteleier. Dazu ein Oliven-Kräuter-Dip, der das Brot schön ölig macht – wie es sich auf Mallorca gehört. Dieses sogenannte „picadillo“ besteht in der Hauptsache aus Öl, das mit Knoblauch und Petersilie sowie Salz verfeinert wird und eine köstliche „Tunke“ ist.

Wachteln gibt es vom Grill zu moderaten Preisen – mit „patatas fritas“, den Pommes Frites. Zwei davon sind ein Muss – nachbestellen kann man immer. Der zur Farm gehörende Geflügelzuchtbetrieb legt Wert darauf, nur Vögel auf den Tisch zu bringen, die aus dem eigenen Haus stammen.

Wachteln sind ungefähr so groß wie ein Star und wiegen um die 100 Gramm. 100 Gramm Wachtelfleisch haben im Schnitt um die 10 Gramm Fett und 10 Gramm Salz und schlagen mit 175 Kalorien zu Buche. Wachtelfleisch gilt als gesund. In „Son Basco“ kommt es als rustikale Speise auf den Tisch. Mit den Fingern zu essen – das gehört hier irgendwie ganz einfach dazu.

Und so geht es hin. Fährt man von der Inselhauptstadt Palma nach Montuiri, nimmt man die Landstraße C 715 und fährt am Kreisel von Montuiri rechts ab. Die Wachtelfarm namens „Son Basco“ ist dann ausgeschildert. Sie liegt im Camino de Son Basco in 07230 Montuiri. Essenszeiten sind normalerweise von 13 bis 15 Uhr sowie von 20 bis 22.30 Uhr. Am Dienstag ist geschlossen.



Eine Reservierung unter 0034971646170 empfiehlt sich vor allem am Wochenende, da das Restaurant stets gut besucht ist. Wer gleich um 20 Uhr am Tisch sitzt, entgeht dem großen Andrang und hat kürzere Wartezeiten auf die köstlichen Wachteln.

Bon profit!


MerkzettelImpressumFragen & AntwortenAGBWir beraten Sie gern!
von Mo - So: +49 (0)221-25974767