Santa Ponsa

Bitte auf ein Bild klicken, um zur Galerie zu kommen

Mit Blick auf die Berge des Tramuntana-Gebirges, das sich vom Südwesten bis in den Nordosten Mallorcas zieht, erlebt der Badeurlauber in Santa Ponsa seine Ferien vor zum Teil hoher und zerklüfteter Kulisse. Belebt, aber dennoch nicht überlaufen ist der weitläufige Strand mit seinem feinen Sand und verschiedenen Sportmöglichkeiten in der Nähe.

Im südwestlichen „Zipfel“ mit Magaluf auf der einen und Paguera auf der anderen Seite lässt es sich hier prima nur unweit der Inselhauptstadt Palma urlauben, denn aufgrund seiner Lage ist der Strand geschützt, der Wellengang meist moderat.

Als einer der wenigen Strände Mallorcas kommen hier auch behinderte Besucher bestens zurecht: Über einen Holzsteg können beispielsweise Rollstuhlfahrer das Meer erreichen, Personal hilft beim Einstieg.

Viele Appartement-Anlagen mit Ferienwohnungen befinden sich in den umliegenden Hügeln. Klein und idyllisch und nahe von Port Adriano befindet sich der etwas versteckt liegende Yachthafen von Santa Ponsa.


MerkzettelImpressumFragen & AntwortenAGBWir beraten Sie gern!
von Mo - So: +49 (0)221-25974767