FKK-Baden auf Mallorca


Es gibt nicht viele Möglichkeiten auf der Insel Mallorca den Freunden des Nacktbadens (FKK) offiziell nachzugehen. Wobei die Tendenz bereits nicht nur bei den Urlaubern, sondern auch bei den Einheimischen stetig wächst.

Die wohl beliebtesten FKK-Strände auf Mallorca sind die Strände von Es Trenc und die Cala Mago.

Es Trenc
Fast kein Strand in Europa erweckt eine solche Faszination auf seine Besucher aus wie der Es-Trenc Strand zwischen Cala Pi und Colonia de Saint Jordi. Der Strand von Es Trenc zählt zu den wohl beliebtesten Stränden der Balearen. Angesicht seines weissen Sandes, den flachen Einstieg ins Wasser und dem türkisfarbenen Wassers erweckt er vielen Besuchern den Eindruck eines karibischen Flairs. Der Strand von Es-Trenc offenbart aufgrund seiner Abgeschiedenheit und Weitläufigkeit einen gewissen Charme bei seinen FKK-Fans.  Auf Mallorca ist es völlig normal, dass sich bekleidete Personen einfach unter die nacktbadenen Gäste sich dazu legen.

Es Trenc in Zahlen: Länge ca. 5 km, Breite bis zu 35 m, Parken kostet ca. € 5,00/Tag, Strandliege kostet ca. € 10,00/Tag

Cala Mago:
Diese kleine Bucht liegt im Südwesten der Insel Mallorca. Cala Mago ist eine kleine geschützte Bucht, welche sich eher romantisch präsentiert und komplett von Felsen geschützt ist. Im Gegensatz zum Strand von Es Trenc ist der Strandboden und die Bodenbeschaffenheit vom Wasser eher steinig. Cala Mago ist sehr beliebt bei den Einheimischen und Touristen, welche sich hüllenlos bräunen und schwimmen wollen, allerdings am Wochenende ist diese Bucht stark überlaufen.

Wer nicht gerne am Strand seine Hüllen fallen lassen möchte, der hat natürlich auf Mallorca die besten Möglichkeiten, sich ein schönes Ferienhaus mit eigenem Pool zu mieten um dort ungestört und völlig ungezwungen seinen Urlaub in vollen Zügen zu geniessen.


MerkzettelImpressumFragen & AntwortenAGBWir beraten Sie gern!
von Mo - So: +49 (0)221-25974767