Llampugas, die Fangsaison auf Mallorca ist eröffnet!!


Llampuga, auch Gewitterfisch genannt, (Llamp = Blitz) erfreut sich, gerade auf Mallorca immer grösserer Beliebtheit. Dieser extrem leckere Speisefisch darf auf den Balearen immer nur in der Zeit von Ende August bis Ende November gefischt werden.

Der Fangbeginn beginnt immer, wenn die eigentliche Hitze vorbei ist und die ersten Gewitter, gefolgt von Blitz und Donner über das Mittelmeer ziehen. Das Wasser kühlt dann etwas ab und das mögen diese Fische wohl sehr gerne. Lampugas sind Raubfische und sie zählen zu den am schnellsten schwimmenden Fischen im Mittelmeer.

Die Makrele gilt weltweit als ein sehr gesunder Speisefisch, da er reich an Omega-3-Fettsäuren und Proteinen ist.


Dieser sehr schmackhafte Fisch kann sehr vielseitig eingesetzt werden. Viele Restaurants bieten diesen Fisch mariniert an. Hier wird einfach ein Stück vom Filet in eine Marinade aus Olivenöl, Zitronensaft, Essig, Weisswein, verschiedene Kräuter eingelegt und dann auf gutem Brot serviert.

Aktuell liegen die Preise für 1 kg Llampuga bei ca. 6,00 €.

Das klassische Rezept, wie die Mallorquiner ihre Llampugas lieben, finden Sie HIER


MerkzettelImpressumFragen & AntwortenAGBWir beraten Sie gern!
von Mo - So: +49 (0)221-25974767