Port Adriano, der neue Luxusyachthafen


Unweit der mallorquinischen Hauptstadt befindet sich ein neues besonders attraktives Ausflugsziel. Nur etwa 20 Minuten westlich von Palma de Mallorca und wenige Kilometer südlich von Santa Ponsa liegt Port Adriano; ein moderner und beeindruckender Yachthafen.

Erbaut 1992, erfuhr Port Adriano vor einigen Jahren eine Umgestaltung, an der maßgeblich der französische Designer Philippe Starck beteiligt war. Port Adriano konnte sich so zu einem wahren Luxusyachthafen der Superlative entwickeln, der für Ausflugsfahrten entlang der Mittelmeerküste ebenso gern besucht wird, wie für Wassersportaktivitäten oder einfach für einen gemütlichen Tag am Mittelmeer.

Zudem werden natürlich auch die unterschiedlichsten Dienstleistungen angeboten. Das Serviceangebot des Port Adriano umfasst den Schiffsverkauf, den Schiffsverleih, sowie die Reparatur von Schiffen. So wird auf die Bedürfnisse der Gäste so umfassend wie möglich eingegangen, was zu dem einzigartigen Charme dieses maritimen Luxusziels beiträgt.

Und für jeden, der selber schon immer einmal gerne einen Liegeplatz für die eigene Yacht sein eigen nennen wollte: In Port Adriano kann ein solcher schon einmal bis zu 2,5 Millionen Euro kosten. Was im ersten Moment selbst für passionierte „Yachties“ abschreckend klingen mag, sichert im Endeffekt jedoch die Exklusivität des Hafens und seines erlesenen Ambientes.

Die Umgestaltung, die fast sechs Jahre in Anspruch nahm, sorgte dann auch für zusätzliche neue Liegeplätze für bis zu 60 m lange Yachten; zudem wurde das Trockendock ausgebaut und von Philippe Starck eine moderne Geschäftszeile geschaffen. Die Architektur Starck's ist bekannt für ihren frischen und reinen Stil und so beeindruckt auch die Einkaufsmeile mit einer avantgardistischen und klaren Optik. Dort zu finden sind Geschäftslokale wie die Restaurants Sansibar, der bekannte Sylter Nobel-Imbiss mit seiner nicht minder bekannten Currywurst, oder das El Tandem; aber auch Boutiquen wie die Piluca Osaba zählen zu den sorgfältig ausgewählten Mietern. Wohlklingende Namen, die ein exklusives und unvergessliches Einkaufs- und Gaumenfreudenerlebnis vor einer einzigartigen Kulisse versprechen.

Die insgesamt 25.000 qm Anliegefläche machen Port Adriano zu einem international bekannten und geschätzten Hafen. Mallorca verfügt über rund 40 weitere Yachthäfen, keiner davon jedoch reicht an das Flair und den Charme Port Adrianos heran. Die Hafenkapazität ist dabei ausgelegt für 82 Segel- und Motoryachten mit einer Länge von 20-80m. In den Sommermonaten können an der Transitmole neben der Hafeneinfahrt jedoch gar die ganz Großen festmachen; Yachten von bis zu 100 Meter Länge sind dann keine Seltenheit.

Wer einer weiteren exklusiven Sportart frönen möchte, kann auch dies tun. Um Port Adriano gelegen finden sich viele attraktive Golfplätze, die ihren Gästen für den elitären Sport zur Verfügung stehen. Weitere Freizeitgestaltungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe bieten Reitclubs sowie beeindruckenden Strände, etwa Cala Fornells oder Playa El Mago.

Immer einen ganz besonderen Besuch wert sind alljährlich die Sunseeker Open Days, bei denen die neusten Modelle der Yachten Hersteller in Augenschein genommen werden können. Ein Muss für jeden Yachti und alle, die einfach einmal die Luxusschwimmer ganz aus der Nähe sehen möchten.


MerkzettelImpressumFragen & AntwortenAGBWir beraten Sie gern!
von Mo - So: +49 (0)221-25974767