Übersicht Feiertage auf Mallorca


Die Mallorquiner sind ein sehr feierfreudiges Volk und von daher ist es sehr passend, dass es auf der Insel viele gesetzliche/kirchliche Feiertage (span. Fiesta oficial/religiosa)  im Jahr gibt. Neben den regulären religiösen Festen, wie Ostern und Weihnachten, gibt es auch zahlreiche nicht-christliche Feiertage auf der Insel, welche wir Ihnen nachstehend gerne aufzählen möchten.

01. Januar:          Neujahr (span. Ano nuevo)
06. Januar:          Heilige Drei Könige (span. Reyes magos)
01. März:              Tag der Balearen (span. Dia de Baleares)
März/April:            Ostern (span. Semana Santa)
19. März:              Josephstag (span. San Josè)
01. Mai:                Tag der Arbeit (span. Dia del Trabajo)
24. Juni:               Johannestag (span. San Juan)
29. Juni:               Feiertag San Petro y San Pablo
25. Juli:                Jakobstag (span. St. Jaime)
15. August:          Maria Himmelfahrt (span. Asunciòn)
12. Oktober:        Entdeckung Amerikas (span. Dia de la Hispanidad)
01. November:    Allerheiligen (span. Dia de todos los Santos)
06. Dezember:    Tag der Verfassung (span. Dia de la Constituciòn)
08. Dezember:    Maria Empfängnis (span. Inmaculada Concepciòn)
25. Dezember:    Weihnachten (span. Navidad)

Im Gegensatz zu dem Weihnachtsfest, wie wir es hier in unseren Gefilden kennen, findet die eigentliche Bescherung, also der Tag an dem die Kinder ihre Geschenke bekommen erst jeweils am 06. Januar statt, also am Tage der „Heilige Drei Könige“.

Genießen Sie doch einfach mal ein mallorquinisches Weihnachtsfest und Sylvester und lernen Sie dabei die entsprechenden Sitten und Gebräuche von Mallorca kennen.


MerkzettelImpressumFragen & AntwortenAGBWir beraten Sie gern!
von Mo - So: +49 (0)221-25974767