Winter auf Mallorca


Auf Mallorca kann es auch im Winter mal recht frisch werden, besonders wie kalte Polarluft von Nordeuropa über die Insel hinweg zieht. Wir sprechen hierbei aber nicht über so frostige Temperaturen wie in Deutschland, obwohl es auf Mallorca auch schneien kann. Meistens ist aber so, dass wir hier immer noch blauen Himmel und strahlenden Sonnenschein dabei genießen können.

Gerade mal  10 Grad Celsius  erreichen wir tagsüber bei etwas frischem Wind heute, bis Montag sollen die Temperaturen um weitere drei Grad steigen. Dafür müssen wir uns nachts warm anziehen: Um die null Grad sind zu erwarten. Viele Ferienwohnungen verfügen aber, also keine Sorge, über Heizung oder einen Kamin, an dem man es sich gemütlich machen kann.

Über das Wetter in der ersten Januar-Hälfte können wir uns aber angesichts des Temperatur-Rückgangs dieser Tage nun wirklich nicht beschweren: Kaum Niederschläge und blauer Himmel, bis die Sonne untergeht. Auf dem Festland ist es zum Teil etwas wärmer. Das Wetter in Andalusien beispielsweise liegt bei den nächtlichen Temperaturen um fünf bis sieben Grad in den nächsten Tagen bei einer Windstärke aus Nordost bei zwei bis drei. Nichts desto trotz freuen wir uns jetzt alle auf den Frühling.

Besonders beliebt auf Mallorca im Winter sind die Ort Paguera und Cala Fornells. Hier gibt es zahlreiche schöne sonnige Ferienwohnung, welche auch im Winter angenehm warm sind. Durch die meist geschützte Lage kann man hier sehr gut die Wintersonne geniessen, wei beispielsweise auch in Spanien in einem Ferienhaus an der Costa Calida.


MerkzettelImpressumFragen & AntwortenAGBWir beraten Sie gern!
von Mo - So: +49 (0)221-25974767