Club Nautico de Porto Colom

Bitte auf ein Bild klicken, um zur Galerie zu kommen

Bootsgaragen wie von Anno Dazumal, eine schöne Bucht, ein Naturstrand, Restaurants verschiedener Kategorien und ein kultiviertes Nachtleben: Der Club Nautico de Porto Colom ist der größte Naturhafen Mallorcas und mit dem Schiff als auch zu Fuß sehenswert.

Die Hügel der „Sierra Levante“ umgeben das kleine Hafenstädtchen, in dem früher reger Handel mit Fisch und Wein getrieben wurde. Einige kleine Hotels sind in Portocolom wohl zu finden, doch die alten Stadthäuser beherrschen das Bild nach wie vor rund um den Hafen mit seinem Leuchtturm.

Immer noch fahren hier Fischerboote hinaus, um die Früchte des Meeres zu fangen. Auf der Promenade zu flanieren und in einem der Restaurants einzukehren: Portocolom hat bis heute seinen ursprünglichen Charme bewahrt.

Wer einen Ausflug an den Strand machen möchte, hat es bis zur Cala Marcal nicht weit. In diesem neueren Teil von Portocolom ist rund um die Bucht eine attraktive Urbanisation mit vielen Ferienwohnungen entstanden. Dazwischen liegt der Placa „Es Corso“, auf dem die Einheimischen ihre Feste feiern.


MerkzettelImpressumFragen & AntwortenAGBWir beraten Sie gern!
von Mo - So: +49 (0)221-25974767