Gaumenfreuden – Kulinarische Reise durch Mallorca

 

Mallorca gilt auch in kulinarischer Hinsicht als Insel der tausend Gesichter. Die rustikale Küche ist sehr abwechslungsreich, vielseitig und von den Produkten der Insel und der Nachbarschaft zum Mittelmeer geprägt. Selbstverständlich werden vornehmlich die Zutaten verwendet, welche auch auf der Insel Mallorca gezüchtet werden wie die schmackhaften Tomaten aus Banyalbufar, Orangen und Zitronen aus Sòller, Lämmer und Ziegen aus den Gebirgszügen, Schweine-, Rindfleisch und Milchprodukte aus dem Süden Mallorcas. Fisch und Meeresfrüchte stammen aus den nahegelegenen Fischerorten.

In dieser Rubrik möchte ich Ihnen die Möglichkeit geben, Ihnen die traditionelle und moderne mallorquinischen Küche ein Stück näher zu bringen. Die Küche Mallorcas ist so vielfältig und auch die berühmten Tapas erfreuen sich bei den Einheimischen und Touristen immer größerer Beliebtheit.

Kategorie: Gaumenfreuden
09.07.2011

Dieses typische Gericht schmeckt sensationell gut und verkörpert die wahre Essenskultur auf Mallorca, da alle relevanten Zutaten darin enthalten sind, welche typisch für die Gaumenfreuden der Mallorquiner sind. Zutaten:8 frische Wachteln, in 2 Hälften geteilt100 g Sobrassada de Mallorca30 g mallorquinischen Honig (Miel)1 Bund Blattspinat (tiefgefrorener Blattspinat ist auch gut)100 g Pfifferlinge oder ähnliche Pilze. ja nach Saison3 Stangen Frühlingszwiebeln1 EL Weißwein EssigOlivenöl1 KnoblauchzeheMeersalz, Muskat und schwarzen Pfeffer[mehr]

Kategorie: Gaumenfreuden
04.05.2011

Miel oder vino, Honig oder Wein: Mallorca-Urlauber wissen oft nicht, dass unsere Insel viele Produkte anbietet, die auf der Insel selbst hergestellt werden. Das Consell de Mallorca hat dazu einen kleinen Katalog zusammengestellt, der in mehreren Sprachen aufgelegt wurde und den es in den Tourismusbüros völlig kostenfrei gibt. Zu den typischen Mallorca-Produkten gehört neben dem Wein das Olivenöl, das seit 2002 durch die Bezeichnung „Oli de Mallorca“ geschützt ist – was bedeutet, dass dieses Öl auf der Insel produziert wird. Die Oliven, die dafür gebraucht werden, tragen die Namen...[mehr]

Kategorie: Gaumenfreuden
07.04.2011

Die Makrele ist auf Mallorca ein wirklich preiswerter Fisch, der auf sehr unterschiedliche Arten zubereitet werden kann. Makrelen heißen auf der Insel „caballas“ und haben das ganze Jahr Saison. Sie sind gut geeignet zum Grillen, aber auch zum Schmoren in einem großen Topf. Manchmal gibt es sie auf den Märkten auch geräuchert. „Caballas encebolladas“ sind Makrelen mit Zwiebeln. Dafür die Makrelen „köpfen“, waschen, putzen, salzen. Einen Schmortopf mit Öl einstreichen und eine in Scheiben geschnittene Zwiebel hineingeben, darauf eine in Scheiben geschnittene Möhre. Die Makrelen auf das...[mehr]

Kategorie: Gaumenfreuden
23.01.2011

Eine Gazpacho ist an heißen Sommertagen einfach der ideale Begleiter zu jedem Essen. Schmeckt köstlich und erfrischt zugleich. Die Zubereitung ist denkbar einfach. Zutaten (für 6 Personen) 500 Gramm     Kirschtomaten ½                    Salatgurke 1                     grüne Paprika (entkernt)...[mehr]

Kategorie: Gaumenfreuden
17.01.2011

Eine „Tortilla“ ist auf Mallorca ein absolutes Muss und egal zu welcher Uhrzeit man eine Tortilla genießt, diese schmeckt immer. Ich finde eine Tortilla auch recht praktisch, da man hier fast alles an übrig gebliebenen Gemüse mit beifügen kann, was der Kühlschrank gerade noch zu bieten hat. Zutaten für 4 Personen: 200 g   geschälte, gegarte Garnelen (frisch oder Tiefkühlware) 250 g   gekochte und gepellte Kartoffeln 1-2 EL Zitronensaft 2-3 EL bestes Olivenöl 2-3       Knoblauchzehen 4-5       Eier Salz und Pfeffer[mehr]

Kategorie: Gaumenfreuden
01.01.2011 Von: Maria

Da zu unserem Freundeskreis viele Mallorquiner gehören, haben wir mittlerweile längst das Essen dieser Insel kennen und lieben gelernt. Und da wir gerne am Herd stehen und uns mit leckeren Sachen vorwiegend abends verwöhnen, ist für uns das Kochen eher Genuss denn Arbeit. Oft genug kommen unsere spanischen Bekannten zum Essen zu uns und wir wissen längst: Brot ist eine Sache, die auf Mallorca einfach auf den Tisch gehört. Deshalb war es für mich Ehrensache, meine Nachbarin Maria nach ihrem Brotrezept zu fragen, das für mich bislang ein wahrlich böhmisches Dorf war, zumal ich sowieso kein...[mehr]

Kategorie: Gaumenfreuden
27.12.2010 Von: Kai

Nachstehend möchte ich Ihnen zwei verschiedene Arten von der besten und traditionellsten Art-und-Weise aufführen, wie man die Wachteln am besten zubereitet. Gegrillte Wachteln Pro Person rechnet man mit ca. 2-3 Wachteln pro Mahlzeit, die Wachteln innen und außen unter fließendem Wasser schön säubern und anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen.  Danach die Wachteln mit echtem mallorquinischen „Flor de Sal de Ses Salines“ (Meersalz) und Pfeffer würzen und mit nativem Olivenöl beträufeln.  Am besten schmecken die Wachteln, wenn sie nun auf der offenen Glut von Buchenholz von...[mehr]

MerkzettelImpressumFragen & AntwortenAGBDatenschutzWir beraten Sie gern!
von Mo - So: +49 (0)221-25974767