Informatives rund um Mallorca

Liebe Mallorca-Freunde,

in dieser Rubrik möchten wir Sie sehr gerne über alles Wichtige rund um die wunderschöne Baleareninsel Mallorca informieren. Wir sind bestrebt, Ihnen in der dieser Rubrik viele nützliche und wissenswerte Informationen zu präsentieren.

Egal ob Sie einfach ein Mallorca-Fan sind oder häufig die Insel besuchen, um dort Ihren wohlverdienten Urlaub in einer Ferienwohnung, Ferienhaus, Finca oder Villa verbringen. Die Insel hat so viel zu bieten und dort ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei. Wenn Sie Fragen zu bestimmten Themen haben, scheuen Sie sich bitte nicht, uns einfach direkt anzusprechen über unser Kontaktformular

Kategorie: Über Mallorca
23.07.2011

Cala Fornells ist eine Ferienregion im Südwesten der Insel Mallorca und gehört zur Gemeinde von Paguera (Region Calvia). Diese Ferienregion liegt im nordwestlichen Teil der Bucht vor Santa Ponsa, gegenüber der Malgratinsel (Illa del Malgrat). Bekannt wurde dieser Ortsteil durch seinen mallorquinischen Architekten Petro Otzoup, der hier die berühmte Apartmentanlage „Aldea Cala Fornells“ in ungewöhnlicher Bauweise errichtet hat. Herr Pedro Otzoup hat sehr großen Wert darauf gelegt, dass hier in Cala Fornells nicht eine typische mehrgeschossige, gleich aussehende Ferienwohnanlage entsteht, so...[mehr]

Kategorie: Über Mallorca
20.07.2011

Grund ist, dass Zitronen vom spanischen Festland den mallorquinischen Markt überschwemmen und den Preis für einheimische Früchte drücken. Dasselbe gilt auch für die berühmten Orangen aus Soller. Diese Situation führt dazu, dass sich die Ernte für die Bauern im Tal von Sóller nicht lohnt. Normalerweise vermarkten die Bauern rund 400 Tonnen Zitrusfrüchte auf den Inselmärkten, zurzeit ist dort nur rund die Hälfte davon vorzufinden.[mehr]

Kategorie: Über Mallorca
10.07.2011

Aufgrund einer amtlichen Anweisung ist ab sofort das Grillen wegen erhöhter Waldbrandgefahr in den Gemeinden Soller, Valldemossa, Deia, Calvia und Andratx untersagt. [mehr]

Kategorie: Über Mallorca
28.06.2011

Das hat das zuständige Komitee in Paris nun offiziell bekannt gegeben. Der Gebirgszug im Westen der Insel gehört nun zu den speziell geschützten Kulturlandschaften der Welt. Außerdem gab es eine umfangreiche Kampagne im Internet und in sozialen Netzwerken wie zum Beispiel Facebook. Der Naturraum Serra de Tramuntana umfasst eine vielfältige Flora und Fauna mit zahlreichen endemischen Arten, weitere Kriterien für das verliehene Prädikat sind die typische Lebensweise der Menschen in den Bergdörfern, Charakteristika als Lebensraum in Nähe zum Meer oder auch die zahlreichen Klosteranlagen, Kirchen...[mehr]

Kategorie: Über Mallorca
10.05.2011

Mallorca erfreut sich weiterhin starker Beliebtheit.  Für Urlauber als auch für diejenigen, die ein neues Leben im Süden genießen wollen hat die Insel viel zu bieten.  Die Lage Mallorcas sorgt mit über 300 Sonnentagen für ein angenehmes Klima. Nicht zu Unrecht wird Mallorca auch als das Kalifornien Europas bezeichnet.  Der Freizeitwert ist hoch. Gerade im Südwesten der Insel ist das Angebot an Möglichkeiten groß. Viele Urlauber verlieben sich schnell in die Insel und verbringen regelmäßig ihre freie Zeit auf Mallorca. Eine eigene Ferienwohnung oder ein Ferienhaus  zu...[mehr]

Kategorie: Über Mallorca
27.03.2011

Hauptsächlich in Palma wurde es zwischen 20:30 und 21:30 ungewohnt finster. Alle größeren Gebäude, darunter die Kathedrale schalteten für 60 Minuten die Beleuchtung aus. Rund 20 Kilometer der Bucht von Palma, sowie der Paseo del Borne blieben ebenfalls dunkel. Bei der Aktion handelte es sich um die symbolische Stromsparmaßnahme „Eine Stunde für den Planeten”, eine weltweite Kampagne der Umweltschutzorganisation WWF.[mehr]

Kategorie: Über Mallorca
11.03.2011

Seit letzter Woche hat die spanische Regierung ein neues Tempolimit auf den Autobahnen erlassen. Anstatt der bisher erlaubten 120 km/h beträgt die maximale Höchstgeschwindigkeit jetzt 110 km/h. Temposünder müssen tief in die Tasche greifen, wer mit nur 10 km/h über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit geblitzt wird, muss 100,00 Euro Strafe zahlen. Laut Aussage vom spanischen Verkehrsminister wurde diese neue Höchstgeschwindigkeit eingeführt aufgrund der drastisch gestiegenen Treibstoffkosten aufgrund der Libyen-Krise. Diese Maßnahme ist vorerst begrenzt auf eine Dauer von 4 Monaten.[mehr]

MerkzettelImpressumFragen & AntwortenAGBDatenschutzWir beraten Sie gern!
von Mo - So: +49 (0)221-25974767