Eine Reise durch das "Tal des Goldes"


Fast jedes Jahr unternehmen mein Partner und ich eine Rundreise auf Mallorca. Dieses Jahr hat es uns an die Westküste der Insel gezogen, speziell gesagt nach Sòller und Puerto de Sòller.

Noch am selben Tage, nachdem wir unser Ferienhaus bezogen haben, sind mein Partner und ich zum Einkaufen nach Sòller gefahren. Neben frischen Fisch und Meeresfrüchten und leckeren Gemüse habe ich gezielt im Supermarkt nach den berühmten Orangen aus Sòller gesucht, da diese Frucht etwas ganz Besonderes ist und ich bin natürlich fündig geworden.

Diese besondere Orangenart ist ohne Zweifel eine ganz besondere Spezialität von Mallorca, welche speziell aus dem schönen Ort Sòller kommt. Dieser hübsche Ort besitzt auch einen wirklich schöne und romantische Bucht bzw. Hafen, welche auch Port de Sòller genannt wird.

Noch am selben Tage, nachdem wir unser Ferienhaus bezogen haben, sind mein Partner und ich zum Einkaufen nach Sòller gefahren. Neben frischen Fisch und Meeresfrüchten und leckeren Gemüse habe ich gezielt im Supermarkt nach den berühmten Orangen aus Sòller gesucht, da diese Frucht etwas ganz Besonderes ist und ich bin natürlich fündig geworden.

Diese besondere Orangenart ist ohne Zweifel eine ganz besondere Spezialität von Mallorca, welche speziell aus dem schönen Ort Sòller kommt. Dieser hübsche Ort besitzt auch einen wirklich schöne und romantische Bucht bzw. Hafen, welche auch Port de Sòller genannt wird.

Ihr Anteil an verschiedenen Vitaminen ist sehr hoch, weil sie auf ganz besondere Weise angebaut werden, nämlich die Orangenbäume werden im Tal von Sòller terrassenartig angebaut, damit sie wirklich viel Sonne ab bekommen und die Pflückung der Orangen ist sehr von der Witterung abhängig und alles verfolgt, wie früher, noch von Hand. Die Orangen sind eine richtige Gaumenfreude. Und da ich das zu schätzen weiß, habe ich sie auch in Deutschland gefunden – nach langer und ausgiebiger Recherche wurde ich fündig. Es kann sich keiner vorstellen, wie mich dann an die Erinnerungen an meinen wunderschönen Aufenthalt in Soller immer wieder auf’s Neue beeindrucken. Dieser Geschmack und dieser Duft – was ist damit schon vergleichbar?

Das milde Klima im Tal von Sòller wird positiv beeinflusst durch die hohen Gipfel des Tramuntana-Gebirges. Die Orangen von Sòller bekommen im Jahr durchschnittlich 300 Tage Sonne, geniessen einen milden Winter und einen nicht zu heissen Sommer und die feine und feuchte Meeresbrise rundet ihren Wachstum ab. Orangen aus Sòller zeichnen sich unteranderem dadurch aus, dass sie kein künstliches Düngemittel und konservierenden Wachs bekommen.

Eine Reise nach Sòller ist wirklich wunderbar, da dieser kleine Ort sehr viel zu bieten hat. Abends kann man in den vielen Restaurants im Hafen von Puerto de Sòller fein essen und den Abend genießen. Besonders hat mich fasziniert, dass im Hafen von Puerto de Sòller eine restaurierte, aber dennoch uralte Straßenbahn entlang der Hafenpromenade fährt, welche mich sehr an die typischen Straßenbahnen, aus San Francisco erinnert.

Ab-und-zu mag ich gerne ein bisschen mehr Trubel, dann fahre ich ganz einfach mit dem Auto ins ca. 35 km entfernte Palma um dort durch die Straßen der Innenstadt mit ihren unzähligen Geschäften schlendern. Den Abend kann man dann auch ganz bequem an der Playa de Palma beim einen guten Glas Weißwein ausklingen lassen.


MerkzettelImpressumFragen & AntwortenAGBWir beraten Sie gern!
von Mo - So: +49 (0)221-25974767