Gaumenfreuden – Kulinarische Reise durch Mallorca

 

Nur Weine aus der Region Jerez im Süden von Andalusien dürfen sich so nennen. Sherry ist somit eine geschützte Herkunftsbezeichnung. Sherry gibt es in unterschiedlichen Varianten, von hell bis dunkel und von trocken bis süß. Generell kann man sagen, je heller ein Sherry ist, desto trockener ist er und je dunkler er ist, desto süßer ist er. Es gibt eine Vielzahl von Sherry Sorten und von daher, gibt es auch für jeden Anlass den geeigneten Sherry. Ein guter Sherry wird traditionell in einem…

Read more

Die berühmten Orangen aus Sòller sind zur Zeit auf den Wochenmärkten auf Mallorca zu haben. Geschätzt werden diese Früchte besonders wegen ihres hohen Vitamingehaltes und den Mineralstoffen wie Kalium und Kalzium. Da sie nicht zu süß sind, eignen sie sich hervorragend für die Zubereitung von Säften. Die Orangen aus Sòller werden seid dem 18. Jahrhundert ins Ausland exportiert und unter Kennern, gelten diese Zitrusfrüchte als die besten der Welt.

Read more

Der Stockfisch oder auch in Spanien „Bacalao“ genannt, war früher ein klassisches „Arme-Leute-Essen“. Dies führt darauf zurück, dass der Fisch Kabeljau im Überfluss vorhanden war und Salz sehr billig gewesen ist. Die Fische wurden unteranderem stark gesalzen und an der Luft getrocknet, um sie haltbar zu machen. Bacalao ist ein gesalzener und getrockneter Kabeljau, welcher nach der Zubereitung aber nicht salzig schmeckt. Es ist beim Kauf auch darauf zu achten, dass die Stücke nicht zu groß…

Read more

Jamòn Ibèrico (iberischer Schinken) wird aus dem schwarzen iberischen Schwein hergestellt. Das iberische Schwein unterscheidet sich vom normalen Hausschwein durch seine dunkle Hautfarbe, die etwas längeren Köpfe und Beine. deshalb wird es auch als „Schwarzes Schwein“ bezeichnet. Der normale spanische Schinken, welcher vom gewöhnlichen Schwein gewonnen wird, nennt man Serrano-Schinken und weil iberische Schweine meist eine schwarze Klaue haben, nennt man den Schinken von ihnen auch „Jamòn de pata…

Read more

Dieser außergewöhnliche Cocktail schmeckt herrlich fruchtig frisch nach Limetten und Minze und ist ein idealer Begleiter für die lange bevorstehende Silvesternacht auf Mallorca.

Zutaten für einen Cocktail sind wie folgt:
1 Limette gewürfelt
2 TL brauen Rohrzucker
1 Schuss Limettensirup (gesüßt)
1 cl Weißer Rum
7 cl trockener mallorquinischer Sekt (Cava)
Minze-Blätter
Crushed-Ice

Limetten würfeln, 2 TL braunen Rohrzucker, Limettensaft hinzufügen und alles kräftig durchstampfen, anschließend die gezupften…

Read more

Dieses außergewöhnlich und selbst kreierte Rezept wurde uns von einem Kunden der Mallorca-Ferienwohnungen zur Verfügung gestellt, welche mit Ihrer Familie für 2 Wochen eine Finca gebucht hat und ein BBQ der besonderen Art und Weise am Grillplatz beim Kloster Lluc erlebt hat.

Sie stellen aus einer dicken Zwiebel und drei bis 4 Tomaten einen schönen "Brei" her und diesen also gut zu einer Soße verkochen, mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Dann in einer großen Paella-Pfanne in kleine Stücke…

Read more

Lupina, auch auf Deutsch Wolfsbarsch genannt, ist ein sehr delikater Speisefisch, welchen man, auf der Insel fast überall kaufen kann. Große Supermärkte wie Mercadona und Carrefour bieten diesen sehr leckeren Fisch täglich an. Das Fleisch vom Lupina ist weiß, bissfest und hat ein sehr schönes, leicht nussiges Aroma.

Man kann Lupina auf unterschiedliche Art-und-Weise zubereiten. Persönlich bevorzuge ich immer die Variante, dass ich den Fisch in Alufolie einwickel und dann kurz im Ofen gare. Den…

Read more

Austernliebhaber kommen auf der Insel voll auf Ihre Kosten. Die größte Vielfalt an Austern, unterschiedlicher Herkunft, findet man im Mercado di Olivar in Palma de Mallorca. Mehr Informationen zu Adresse und Öffnungszeiten der Markthallen in Palma finden Sie hier.

Hier werden die Austern direkt am Stand des Austernhändlers gegessen, es herrscht ein reges Treiben in den Gängen der Fischhalle. Angeboten werden hier Austern in verschiedenen Größen, Nr. 1 besagt, dass es die größte Auster ist,…

Read more

„Cigalas“, auf Deutsch auch Kaisergranat oder Kronenhummer genannt, sind ein Muss für jede Fischsuppe oder Paella auf Mallorca.

Die Cigalas kommen hauptsächlich in den balearischen Gewässern vor, aber auch in Island und Marokko. Diese Form der Meeresfrüchte lebt vornehmlich in den Küstenregionen, da sie einen leichten Süßwasserzusatz vom Land im Meer lieben. Die größte Population vom Kaisergranat findet man vor der Küste von Alcudia und dieser gilt als sehr schmackhaft. Die Preise schwanken je…

Read more

Spanien soll, so sagen Köche, die sich auskennen, weltweit das Land sein, dass die meisten Meeresfrüchte konsumiert. Die Balearischen Inseln und damit auch Mallorca leisten dazu ihren Beitrag. Der „Mercado Olivar“ im Herzen Palmas ist ein Eldorado für alle Genießer der mallorquinischen Küche, die gerne Gambas schälen und auf Hummer und andere Krustentiere klopfen.

Wie ein Gemälde sieht der Buey dem Mar aus – ein riesiger Krebs, der wenig „Fleisch“ enthält, dafür aber ausgesprochen schmackhaft…

Read more